Publikationen

Meine Publikationen

Bei Interesse an den Publikationen kontaktieren Sie mich per Email: → Textilkunst@ClaudiaMerx.de
Die Versandkosten betragen jeweils 2,50€ innerhalb Deutschlands und 4,50€ innerhalb Europas.

HEMDGESTALT

Ein künstlerisches Forschungsprojekt zu historischen Unterkleidern

Hemdgestalt Katalog Cover
HEMDGESTALT

Fünf geschenkte Leinenhemden waren der Anlass für die künstlerische Erforschung von Unterkleidung aus dem frühen 19. Jahrhundert. In dem Kunstkatalog „HEMDGESTALT“ wird das Projekt in den einzelnen Schritten von der Begutachtung bis zur künstlerischen Entwicklung dargestellt. Das Thema „Hemd“ begleitet mich bereits einige Jahre. Mit dem Wort verbinde ich Nähe und Menschsein. Aus diese Emotionen und den Erkenntnissen der Forschung entstand eine Installation aus acht im Raum schwebenden Objekten mit unterschiedlichen Orientierungen, veränderlichen Bedeutungen und vielsagenden Botschaften.

HIER im Download gibt es vorab einen Auszug aus dem Kunstkatalog.

Broschüre, 60 Seiten mit 44 meist ganzseitigen Abbildungen, 18 Euro zuzügl. Versandkosten s.u.

NACHBILDER

Ein künstlerisches Forschungsprojekt zu historischer Weißwäsche

Auszug aus dem Katalog NACHBILDER
NACHBILDER

Der Katalog beschreibt die Recherche- und Arbeitsprozesse und zeigt die künstlerischen Objekte zum Projekt NACHBILDER. Meine künstlerischen Interventionen in und mit den alten Textilien visualisieren die vielseitigen Bedeutungen von Lebensspuren. Die Stoff- und Wäschestücke tragen unterschiedliche Spuren von Nutzung und Lagerung. Diese Hinweise und meine Auseinandersetzung mit der Historie der Weißwäsche ließen vor meinem inneren Auge Geschichten entstehen. Sie waren Ausgangspunkt für meinen künstlerischen Denk- und Arbeitsprozess.

HIER im Download gibt es vorab einen Auszug aus dem Kunstkatalog.

Broschüre, 60 Seiten mit 48 meist ganzseitigen Abbildungen, 18 Euro zuzügl. Versandkosten s.u.

‚implizit‘

implizit Kunstkatalog
implizit

Der Kunstkatalog dokumentiert die Installation ‚implizit’ (siehe Galerie) mit informativen Texten zu ihrer Herkunft aus der japanischen Kultur. Er illustriert den Entstehungsprozess aus Alttextilien und die daraus gefertigten archetypischen Beutelobjekte.

Broschüre, 32 Seiten mit 21 meist ganzseitigen Abbildungen, 12 Euro zuzügl. Versandkosten s.u.

es sterben immer nur die anderen

es sterben immer nur die anderen

„es sterben immer nur die anderen“ ist ein Kunstprojekt, dass Gedanken­konzepte rund um den Tod aufgreift, Traditionen hinterfragt und Zugang zur menschlichen Endlichkeit zeigt, ohne dabei einem religiös vorgegebenen Pfad zu folgen.
Die Installationen und Objekte der Künstlerinnen Claudia Merx und Hildegard Zieger reagieren in künstlerischer Form auf diese existenziellen Fragestellungen und wollen auf vielschichtige Art und Weise zum Dialog mit dem Betrachter anregen.

abgelegt – was bleibt

Ausstellungen und Projekte zum 60-jährigen Bestehen der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Aachen

abgelegt – was bleibt

Eine Dokumentation der Kunstprojekte der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Aachen anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Vereins. Kunstinstallationen von Claudia Merx und Hildegard Zieger.

Mit einer ausführlichen Einführung von Dr. Sybille Fraquelli über Aspekte zur künstlerischen Forschungsarbeit von Claudia Merx, die bei der Entwicklung der Installation „HAUTHEMD“ eine wesentliche Rolle spielten.

Farbig bebilderte Broschüre, 24 Seiten, 7,50 EUR zuzügl. Versandkosten s.u.

VERHÜLLT ENTHÜLLT

Claudia Merx
textile Objekte & Installationen

VERHÜLLT ENTHÜLLT

Der Katalog wurde zur Eröffnung der Ausstellung VERHÜLLT ENTHÜLLT in der Dom­schatz­kammer Aachen herausgegeben.
Die textilen Objekte und Installationen der Aussstellung stehen im direkten Dialog zu den textilen Schätzen und Heiligtümern des Aachener Domschatzes aus byzantinischer und karolingischer Zeit.
Wie aktuell sind die Traditionen der Reliquienverehrung, wie können sie uns heute überhaupt noch berühren? Welchen Sinn machen sie für eine säkularisierte Gesellschaft?
Diese und weitere Fragen waren Motivation für die Ausstellung.

Mit Vorwort von Dompropst Msgr. Helmut Poqué und Beiträgen von

  • Kunsthistoriker Dr. Georg Minkenberg, Leiter der Domschatzkammer Aachen,
  • Prof. Dr. Brigitte Tietzel, ehem. Direktorin des Deutschen Textilmuseums Krefeld,
  • der Künstlerin Claudia Merx und
  • der Rede von Bianca Sukrow, M.A. zur Eröffnung der Ausstellung „Am Ende“.

Herausgeber: Domkapitel Aachen   → Katalog-Auszug (pdf)

Farbig bebilderter Katalog, 60 Seiten, 12,80 EUR zuzügl. Versandkosten s.u.

gelebtes Leben – TÜCHER

eine sakrale Installation
Claudia Merx

gelebtes Leben – TÜCHER

Die Farbbroschüre zur der Wander­aus­stellung „gelebtes Leben – TÜCHER“ ist erschien zur Eröffnung der ersten Ausstellung in der Citykirche Mönchengladbach im März 2009 gefolgt von der Ausstellung im Febr. 2010 in der Propsteikirche St. Adalbert in Aachen. → Auszug (pdf)

Dieses Projekt von Claudia Merx ist in der bebilderten Broschüre ausführlich dokumentiert, mit einer Dokumentation zum Entstehungsprozess des Projektes, mit ganzseitigen Fotos der Objekte und Textbeiträgen verschiedener Autoren.

Farbig bebilderter Katalog, 36 Seiten, 8 EUR zuzügl. Versandkosten s.u

TEXTILE KUNST

gelebtes Leben – TÜCHER

so unerhört leicht – außergewöhnlich – beeindruckend – vielseitig

Claudia Merx – textile Objekte und Installationen
Textile Kunst in Ihren Wohn- und Geschäftsräumen
Ansicht: →  Folder download (pdf)

Farbig bebilderter Folder, 6 Seiten

Das Coburger Fastentuch

das Coburger Fastentuch

Dokumentation zu Konzeption und Geschichte des Fastentuches für die Kath. Pfarrkirche St. Augustin, Coburg.

Eine Auftragsarbeit an Claudia Merx ein zeitgenössisches Fastentuch zu gestalten in Anlehnung an die wiederbelebte mittelalterlicher Tradition .

Farbig bebilderter Folder, 6 Seiten, 2,50 EUR zuzügl. Versandkosten s.u.

Bei Interesse an den Publikationen kontaktieren Sie mich per Email: → Textilkunst@ClaudiaMerx.de
Die Versandkosten betragen jeweils 2,50€ innerhalb Deutschlands und 4,50€ innerhalb Europas.