Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Überblick

Die Adresse meiner Website ist: https://claudiamerx.de.

In meinen Webseiten wird bewusst auf Ihre persönliche Anmeldung verzichtet und darauf dass Sie irgendwelche persönlichen Daten erfassen müssen. Durch diese Vorgehensweise werden erst gar keine persönlichen Daten von Ihnen angefordert, die zu schützen wären. Das gibt Ihnen den größtmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Beim Besuch meiner Webseite werden allerdings die Daten, die Ihr Browser standardmäßig und automatisch beim Seitenaufruf liefert, durch die von mir  eingesetzten IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Ihre Sende-IP-Adresse, die aufrufende und aufgerufene Seite, der von Ihnen benutzte Internetbrowser, Ihr Betriebssystem oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs). Diese Daten werden für die technische Bereitstellung der Website benötigt, können aber auch zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite, zur Fehlersuche und zur Analyse der Seitenaufrufe ausgewertet werden.

Über diese unvermeidliche und minimale Datennutzung hinaus, wird in meiner Webseite bewusst auf weitere Analyse-Tools von Drittanbietern verzichtet. Es werden keine Cookies oder externe Analysetools eingebunden, so dass Sie in meinen Webseiten sicher stöbern können, ohne ausspioniert zu werden oder das Ihre Daten für Werbezwecke hinter Ihrem Rücken eingesetzt werden.

Verantwortlichen Stelle

Die Verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

CLAUDIA MERX
Strüverweg 116
52070 Aachen
Tel: +49 (0)171 3634626
Email: Textilkunst@ClaudiaMerx.de

Datenschutz

Der Betreiber dieser Seiten nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden, sofern sie überhaupt erfasst werden, vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht..

Datenschutz bei der Datenübertragung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz Ihrer Daten und der übertragenen Seiteninhalt, wird die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung bei der Übertragung dieser Webseiten eingesetzt. Dies können Sie in der Adresszeile Ihres Browsers am vorangestellten “https://” erkennen. Neuere Browser markieren dies zusätzlich z.B. mit einem grünen geschlossenen Schloss-Symbol. Das bedeutet, dass die übertragenen Daten von und zu Ihnen von Dritten nicht mitgelesen oder verändert werden können.

Datenerfassung durch diese Website

Cookies

Es werden keine sogenannten Cookies verwendet.

Kommentare

Es wird auf eine Kommentarfunktion verzichtet. Daher kann auf die Erfassung persönlicher Daten verzichtet werden.

Wenn Sie mir etwas mitteilen möchten, schreiben Sie eine Email an meine Kontaktadresse und entscheiden Sie dabei selbst, welche Daten Sie mir mitteilen möchten.

Sonstige Dateneingaben

In meinen Webseiten ist die manuelle Eingabe von Daten durch den Benutzer nicht vorgesehen. Insofern können Daten auch nicht übertragen und gespeichert werden.

Server-Log-Dateien

Mein Web-Hosting Provider (s.u.), der für mich den Web-Service auf seinen IT-Systemen im Internet bereitstellt, speichert automatisch die Daten, die Ihr Browser standardmäßig übermittelt, in Server-Log-Dateien.

Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Diese Daten werden hier ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite ausgewertet.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Hinweis: Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters, die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.

Vom Provider wird die IP-Adresse zusätzlich zu den oben genannten Zwecken auch bei Angriffen auf seine Internet-Infrastruktur ausgewertet. In diesen Fällen hat er jeweils ein berechtigtes Interesse iSv. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können, sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen und die Website störungsfrei betreiben zu können.

Die IP-Adresse wird vom Provider gelöscht, wenn er ausschließen kann, dass von dieser ein Angriff auf die eingesetzte Internet-Infrastruktur erfolgt ist. Dies geschieht derzeit regelmäßig nach acht Tagen.

Zugriffsstatistiken

Die Server-Log Dateien werden über die technische Nutzung hinaus auch verwendet, um Zugriffsstatistiken auf meine Web-Seiten zu erstellen. Dies hilft mir zu erkennen welche meiner Seiten in welchem Zusammenhang für meine Besucher interessant sind und erlaubt mir meine Seiten für Sie entsprechend zu verbessern.

Die IP-Adresse in diesen Statistiken wird jedoch vom Provider automatisch anonymisiert, so dass der Rückbezug auf die ursprüngliche aufrufende IP-Adresse und damit auf eine Person nicht mehr gegeben ist. Diese Daten werden standardmäßig zwei Jahre vorgehalten und dann gelöscht.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Die Server-Log-Dateien werden erfasst auf dem Web-Server meines Web-Hosting Providers:

hosting.de GmbH, Franzstr. 51, 52064 Aachen

Die in den Logfiles enthaltenen Daten werden vom Dienstleister ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite ausgewertet (s.o.).

Zur Sicherung Ihrer Rechte besteht mit dem Dienstleister eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV) nach DSGVO.

Rechte des Benutzers an eigenen Daten

Der Benutzer hat lt. DSGVO das Recht die Löschung seiner personenbezogenen Daten anzufordern und/oder eine Kopie seiner gespeicherten Daten einzufordern.

Es werden über meine Internetseite jedoch keine von Ihnen eingegebenen Daten erfasst, die davon betroffen wären.

Es werden nur die Server-Log-Dateien für die oben beschriebenen Zwecke über einen kurzen Zeitraum gehalten (s.o.). In diesen wird zur Identifikation nur die IP-Adresse des aufrufenden Gerätes gehalten.

Falls Sie dennoch dbzgl. Rechte geltend machen wollen, so wenden Sie sich bitte schriftlich (E-mail) an die oben angegebenen Verantwortliche Stelle.
Dazu benötige ich einen Nachweis in welchem Zeitraum Sie unter welcher IP-Adresse gearbeitet haben. Für eine Herausgabe von Daten müssen Sie ein Recht auf alle Zugriffsdaten unter dieser IP-Adresse haben, da diese Daten keinen sonstigen Personenbezug haben. Eine Herausgabe der Daten muss aus Datenschutzgründen verweigert werden, wenn nicht zweifelsfrei ausgeschlossen werden kann, dass andere Personen dieselbe IP-Adresse genutzt haben und somit durch die Herausgabe deren Rechte verletzt werden würden.

Ausgenommen hiervon sind die Daten, die aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahrt werden müssen.

Nachwort

Falls Sie trotz meines sehr auf Ihren Datenschutz ausgerichteten Vorgehens Fragen, Bedenken oder Anregungen zum Datenschutz auf meinen Web-Seiten haben, wenden Sie sich doch bitte an meine oben angegebene Email-Adresse. Vielen Dank.