Aktuelles

Aktuelle Ausstellungen und Seminare

25.8.-12.9.2021

MUTALPHABET – Ausstellung

Das Künstlerbuchprojekt initiiert von Odine Lang
und weitere Werke der beteiligten Künstlerinnen und Künstler

Das Kunstprojekt MUTALPHABET, an dem ich beteiligt bin, ist jetzt als Sonderausstellung im Museum Zinkhütter Hof in Stolberg zu sehen.

Herzliche Einladung zur Eröffnung am Mittwoch, 25.8.2021, 18 Uhr
Begrüßung: Sebastian Wenzler, Museumsleiter
Grußwort: Patrick Haas, Bürgermeister der Kupferstadt Stolberg
Einführung: Odine Lang
Öffnungzeiten: Di – Fr 14 – 17 Uhr, Sa 14 – 18 Uhr, So 10 – 18 Uhr
Museum Zinkhütter Hof e. V., Cockerillstraße 90, 52222 Stolberg
www.zinkhuetterhof.de

Ich zeige in der Ausstellung eine Installation aus Objekten der Serie ‚implizit‘, zu der ich für diesen Anlass eigens den Kunstkatalog ‚implizit‘ herausgegeben habe.

Kunstkatalog ‚implizit‘


Der 32-seitige Kunstkatalog dokumentiert die Installation aus archetypischen Beutelobjekten mit informativen Texten zu Herkunft und Entstehungsprozess. Er ist illustriert mit 21 meist ganzseitigen Abbildungen.
Der Katalog kann zum Preis von 12 Euro zuzüglich 2 Euro Versandkosten (Deutschland) bestellt werden.
Kontakt für die Bestellung

23. Mai – 27. Juni 2021

NACHBILDER
Ein künstlerisches Forschungsprojekt zu historischer Weißwäsche


2009 verwendete ich in der Installation „gelebtes Leben – TÜCHER“ erstmals historisches Textilmaterial. Seither schenken mir interessierte Menschen „Textilien mit Geschichte“: Erb- und Fundstücke, Erinnerungen, die man nicht einfach wegwerfen möchte. Die Stoff- und Wäschestücke tragen unterschiedliche Spuren von Nutzung und Lagerung. Diese Hinweise und meine Recherche zur Historie der Weißwäsche ließen vor meinem inneren Auge Geschichten entstehen. Sie waren Ausgangspunkt für meinen künstlerischen Denk- und Arbeitsprozess. Ziel des Projektes 2021 war es, durch die künstlerischen Interventionen in und mit den alten Textilien die besondere Ästhetik und die Bedeutungen von Lebensspuren zu visualisieren (s. u. Kunstkatalog).

Ausstellungsbesuch mit Terminbuchung:
>Kontakt Tel.: 0171 36 34 626

Kunstkatalog 2021 „NACHBILDER“


Auszug aus dem Katalog NACHBILDER
Damit alle Menschen teilhaben können, präsentiere ich das gesamte Ergebnis des Forschungsprojektes in einem 60-seitigen Kunstkatalog mit informativen Texten und 48 meist ganzseitigen Abbildungen. Der Kunstkatalog kann zum Preis von 18 Euro zuzüglich 2 Euro Versandkosten (Deutschland) bestellt werden.
HIER im Download gibt es vorab einen Auszug aus dem Kunstkatalog.
Kontakt für die Bestellung

Gefördert durch das Programm Künstlerstipendium „Auf geht‘s!“ im Rahmen
der NRW-Corona-Hilfen, 2020

Seminare

Für alle Seminare gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung.

Kreative Studientage für Textilaktive im Künstleratelier
♦  neue Termine im Herbst 2021
8. – 9. Oktober 2021
12.-13. November 2021

Dozentin: Claudia Merx

Wer Inspiration sucht, Fortschritte im Gestalten machen oder gemeinsam schöpferisch tätig sein möchte, ist hier genau richtig. Das zweitägige Seminar eignet sich für fortgeschrittene Textilschaffende aus allen Bereichen mit unterschiedlichen technischen Verfahren.
Hier der pdf Informationsfolder

Fachworkshop – Japanisch inspiriertes Textilrecycling
BORO und sashiko Stickerei
neuer Termin im Herbst 2021
1. – 2. Oktober 2021

Dozentin: Claudia Merx

Der Workshop vermittelt die technischen Grundlagen der japanischen sashiko Stickerei und führt ein in den kreativen Herstellungsprozess der traditionellen Alltagsgegenstände zokin (Putztuch) und komebukuro (Beutel für Opfergaben). Von japanischen Vorbildern inspiriert entstehen aus Alttex­tilien handgenähte Werkstücke mit einer unbefangenen gestalterischen Schönheit.
– ästhetisch – nachhaltig – kreativ
Der Begriff boro bezeichnet geflickte Alltagstextilien des 19. und 20. Jahrhundert aus dem armen Norden Japans. Sie faszinieren angesichts ihrer Fragilität und Intimität.
→ Hier der pdf Informationsfolder